Kunden begeistern – Automatisierung in Handel und E-Commerce

Händler im E-Commerce, Omnichannel oder auch im B2B und B2C Großhandel sind auf eine hohe Verfügbarkeit ihrer Automatisierungslösungen angewiesen, um Kundenerwartungen wie Same- oder Next-Day-Delivery zu erfüllen. Neben der Verfügbarkeit steht eine hohe, skalierbare Leistung im Vordergrund, um auch in der Peak Season wie Black Friday kurzfristig lieferfähig zu sein. Dies setzt neben der Leistungsfähigkeit auch die Möglichkeit für eine hohe Lagerkapazität voraus. Hinzu kommt die Nachfrage nach Value Added Services (oftmals mit One-Piece Flow Prozess) wie zum Beispiel die Individualisierung von Produkten oder spezielle Verpackungsprozesse. Ebenso stellt ein intelligentes Retourenmanagement einen wichtigen Baustein der operativen Effizienz der Logistik eines Handelsunternehmens dar.

Omnichannel

Omnichannel Fulfillment ist geprägt von stark unterschiedlichen Auftragsgrößen. Einerseits werden Aufträge für den E-Commerce kommissioniert, welche typischerweise wenige Artikel umfassen. Andererseits gilt es Großabnehmer, wie z.B. eigene Filialen, mit dem notwendigen Nachschub zu versorgen. Hier sind die Auftragsumfänge deutlich größer. Zudem wollen Filialen derart beliefert werden, dass der lokale Aufwand möglichst gering ist. Entscheidend ist die unterschiedlichen Auftragsarten kostenoptimiert abwickeln zu können und dabei die Customer Journey stets zu optimieren. Idealerweise verbinden Sie durch die passende Omnichannel Logistiklösung das Geschäft ihrer Filialen mit dem E-Commerce.

GEBHARDT richtet Logistikzentrum von INTERSPORT auf neue Markt- und Umsatzanforderungen aus

INTERSPORT ist die Nummer eins im Sporthandel und beliefert über 1.000 Händler weltweit. Mit Hilfe einer Omnichannel-Plattform stellt das Unternehmen seine Sortimente mit wachsendem Erfolg bereit. Knappe Lagerflächen und veraltete Software erforderten dringend eine Modernisierung der logistischen Prozesse.

Maximale Transparenz durch Überwachung der logistischen Prozesse in Echtzeit

Diese Prozesstransparenz entsteht durch den Einsatz modernster Softwaretechnologien in Verbindung mit Automatisierung ihrer Intralogistik. So behalten sie jederzeit den Überblick über die Lagerhaltung und Performance der Distributionslogistik. Gleichzeitig steigern sie die Prozessqualität, Wiederholgenauigkeit und erreichen kürzere Durchlaufzeiten bei einer geringeren Fehlerquote, denn die Auftragsgenauigkeit ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Tracking und Tracing unterstützen die digitalisierte Customer Journey. Korrekte Stammdaten bilden hier genauso die Grundlage wie eine hohe Bestandsgenauigkeit.

E-Commerce

Digitale Prozesse sind im E-Commerce Ihr Steckenpferd. Dies gilt es auf die Intralogistik zu erweitern, um Ihren Kunden ein perfektes Kauferlebnis zu ermöglichen. Automatisierung hilft Ihnen die Kundenerwartung nach kurzen Lieferzeiten zu erfüllen, auch in Peak-Zeiten. Die Abwicklung von Retouren lässt sich durch Automatisierung stark verkürzen. Gleichzeitig begegnen Sie dem Problem mangelnder Arbeitskräfte. Nutzen Sie die hohe Lagerdichte, die Automatisierungslösungen mit sich bringen und genießen Sie den Vorteil, ihre Bestände auch in Zeiten von Unsicherheit steuern und anpassen zu können. Unsere Lösungen können klein starten und zusammen mit Ihrem Wachstum ausgebaut werden.

GEBHARDT realisiert vollautomatisierte Shuttlelösung bei 11teamsports

Der Fußball-Ausstatter und Sportartikel-Händler 11teamsports hat im Februar am neuen Hauptsitz in Satteldorf zusammen mit GEBHARDT Fördertechnik aus Sinsheim die Logistik komplett neu organisiert. Mit der Installation eines Hochleistungsshuttlelagers und der Umsetzung des „Ware-zum-Mann“-Prinzips sieht sich das Unternehmen für die wachsenden Herausforderungen des Omnichannel-Geschäfts gerüstet. Damit ist 11teamsports für die wachsende Dynamik im Multichannel-Geschäft bestens gerüstet und kann aus dem AKL sowohl B2B-/Filialbestellungen als auch B2C und Einzelaufträge aus dem Onlineshop bearbeiten.

Automatisierte Intralogistik als Enabler für eine Digitalisierung von Produktion und Distribution im Handel und E-Commerce

Der Handel muss sich zunehmend der Herausforderung verschiedener Vertriebskanäle stellen. Automatische Lager- und Kommissioniersysteme ermöglichen eine hohe Lieferperformance und optimale Flächennutzung. Die einzelnen Prozessschritte im Lager gilt es bestmöglich mit der passenden Materialflusstechnik miteinander zu verknüpfen. Automatische Lager- und Kommissioniersystem müssen zudem die notwendige Flexibilität mit sich bringen, um auf zukünftige Veränderungen im Marktumfeld reagieren zu können. Der Handel weist seit jeher einen hohen Preisdruck und ein kompetitives Wettbewerbsumfeld mit hohem Preisdruck auf, in dem sie nur mit eine effizienten Intralogistik bestehen können.

B2B Großhandel

Entscheidend für den Großhandel ist es, die eigene Wettbewerbsfähigkeit auch gegenüber neuen Wettbewerbern zu erhalten, ohne die eigene Identität und Ausrichtung zu verlieren. Da die Preise durch Online-Plattformen zunehmend unter Druck geraten, müssen die eigenen Prozesse hocheffizient ablaufen. Der Kern ist hier die Logistik, welche zunehmend in den Fokus der Kunden rückt, die ihre Erwartungen aus privaten Käufen auf den B2B Bereich übertragen und ein hohes Service Level erwarten. Großhändler stehen vor vielfältigen Herausforderungen wie der Versorgung immer größerer geographischer Regionen, dem Arbeitskräftemangel, Kundenforderungen nach schnellen Lieferzeiten bei großen Sortimenten, Bestandssteuerung zwischen Filiale und Zentrale, sowie veränderten Vertriebs- und Logistikstrategien der Hersteller.

GEBHARDT realisiert hochmodernes Logistikzentrum bei REISSER

Wir realisierten für den renommierten Fachhändler für Badaustattung, Installations- und Heiztechnik REISSER am Böblinger Hauptsitz ein hochmodernes Zentrallager für die Lieferfähigkeit aller Niederlassungen und der diversen Lagerhallen. Ziel war es, eine nachhaltige Intralogistiklösung zu realisieren, welche das Unternehmen optimal bei weiterem Wachstum, vor allem als Partner zwischen Industrie und Handwerk unterstützt.

Ergonomische und sichere Arbeitsplätze dank Automatisierung

Reduzieren Sie dadurch die Abwesenheitsquote und adressieren Sie die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft („Aging Workforce“) und des Fachkräftemangels. Insbesondere im E-Commerce wirkt sich die Arbeitsplatzergonomie durch die hohen Leistungsanforderungen direkt auf die Arbeitsergebnisse Ihrer Mitarbeitenden aus. Eine filialfreundliche Lieferung entlastet ihr Personal vor Ort und schafft die notwendige Freiheit, sich optimal um die Kunden zu kümmern.

Allgemeiner Handel

Für den Handel sind robuste Lieferketten entscheidend. Dazu gehört eine effiziente Abwicklung der Intralogistik, wodurch Automatisierung in den Fokus rückt. Diese Automatisierung muss skalierbar und flexibel sein, um auf zukünftige Veränderungen der Märkte und des Kaufverhaltens reagieren zu können. Die Logistik muss als Backbone auch neue Vertriebskanäle unterstützen und für Omni- oder Multichannel Anforderungen vorbereitet sein. Die Anzahl der Lieferungen an Filialen steigt, wohingegen die Artikelanzahl je Lieferung abnimmt. Auch so soll zielgerichteter auf die Nachfrageentwicklung reagiert werden. Arbeitskräfteknappheit, in der Logistik aber auch in den Filialen, verstärkt den Trend zur Automatisierung, welche auch eine filialgerechte Versorgung vereinfacht.

GEBHARDT Förder- und Lagertechnik bei C-Log in Frankreich

Der Logistikdienstleister C-Log Solutions mit Hauptsitz in Saint Malo, Frankreich unterstützt seit Jahren das Mode- und Textilhandelsgeschäft der Beaumanoir Gruppe sowie von externen Partnern im In- und Ausland. Mit der Entscheidung für das Produktportfolio von GEBHARDT sieht sich das Unternehmen für das sich verändernde Einkaufsverhalten von Konsumenten und die hohen Anforderungen des Textilversandhandels in Bezug auf eine kontinuierliche Leistungssteigerung optimal gerüstet.

Automatisierung fördert Nachhaltigkeit

Nicht zuletzt investieren Sie mit Automatisierung auch in Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung und erfüllen gleichzeitig hohe Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Investitionssicherheit. Automatisierung der Logistik führt über Jahrzehnte des Anlagenbetriebs zu einer Senkung der Arbeitskosten und ermöglicht hohe Effizienz auch in Ländern mit hohen Lohnstückkosten.

GEBHARDT Referenzen Handel

Case Study

Case Study

Case Study

Case Study

Case Study

Case Study

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Von der Idee bis zur Realisierung – wir erstellen Ihre maßgeschneiderte Lösung abgestimmt auf Ihre persönlichen Anforderungen.