Funktionslösungen für die Sortierung Ihrer Güter

Heutzutage ist die innerbetriebliche Logistik ohne automatisierte Förder-, Lager- und Sortiersysteme nicht mehr vorstellbar. Vielerorts wird der arbeits- und kostenintensive manuelle Sortierprozess durch die automatisierte Sortierung ersetzt. Unsere Lösungen sind ideal für Unternehmen im E-Commerce Bereich oder auch in Logistikzentren, zum Beispiel der 3PL-Branche. Aufgrund des boomenden Onlinehandels hat sich in den vergangenen Jahren sowohl das weltweite Paketaufkommen als auch das Kaufverhalten sowie die Erwartungshaltung der Kunden nach z.B. same-day-delivery stark erhöht.

Um all Ihre Güter mit unterschiedlichen Ausführungen und nach bestimmten Kriterien sortieren zu können, sind Sortiertechnologien essenziell. Das bedeutet, dass die zuvor unsortierten Güter anhand bestimmter von Ihnen vorher festgelegter Kriterien manuell oder mit einer automatisierten Anlage sortiert werden können.

Automatisieren Sie zeit- und personalintensive Prozesse in Ihrer Logistik für kürzere Durchlaufzeiten und einen lieferzeitgerechten Versand Ihrer Waren.

Produkte & Lösungen für die Sortierung

Manuelle, Fördertechnik-unterstützte Sortierung

In der Einstiegsvariante der Sortierung erfolgt die Sortierung noch von Hand, wird aber von Fördertechnik und statischen Zielen wie Regalen oder Rollwagen unterstützt. Damit kann die Effizienz der Sortierung bereits stark gegenüber einer rein manuellen Lösung gesteigert werden. Zudem verbessert sich die Ergonomie. Durch die Integration unserer GEBHARDT StoreWare Software Lösung kann die Fehlerrate der manuellen Sortierung stark gesenkt werden.

Innovative Sortierung auf dem Grid

Der GridSorter® ist ein aus einzelnen Fördermodulen dezentral aufgebautes System, das technologisch auf dem preisgekrönten FlexConveyor basiert. Dies ermöglicht eine hohe Sortierrate auf kleiner Fläche bei großer Layoutflexibilität. Der dezentrale Steuerungsansatz ermöglicht kurzfristige Systemerweiterungen nach dem Plug&Play Prinzip.

Vollautomatische Sortierung bei mittleren Durchsätzen

Für mittlere Sortiervolumen bieten sich unterschiedliche Lösungen an. Der SwitchSorter® ist die Einstiegsvariante und eine schnell zu implementierende Lösung, die sich ideal für Kartons und Behälter eignet. In der Advanced Variante können auch Versandtaschen sortiert werden. Der F-RED Sorter steht auf der nächsten Stufe der Sortierleistung und bietet vielfältige Konfigurationslösungen. Der mehrsträngige Riemensorter eignet sich für unterschiedlichstes Fördergut.

Hochdynamische und vollständig automatisierte Sortierung

Höchste Anforderungen an Durchsatz und Sortiergenauigkeit erfüllt der SpeedSorter® in den Varianten loop und line. Das Cross Belt Sorter Prinzip sorgt darüber hinaus für einen schonenden Transport. Der nach dem Prinzip „mechanical meets digital“ entwickelte Sorter bietet umfangreiche digitale Zusatzfunktionen, die die Verfügbarkeit verbessern und tiefe Einblicke in den operativen Betrieb geben.

Beispielhafte Sortierlösungen

Manuelles Sortieren mit Fördertechnik

Manuelle Lösungen mit Fördertechnik-Unterstützung dienen der Sortierung von Behältern oder versandfertig verpackten Kartons auf verschiedene Ziele. Die Sortierung erfolgt manuell in ein Regal, auf Paletten/Rollwägen oder in automatisch angediente Behälter. Diese Sortierlösung kann beispielsweise in der Produktion oder im Versand eingesetzt werden. Die Ziele können verschiedene Versanddienstleister oder Produktionsbereiche darstellen. Die Lösung ist sehr flexibel, erfordert aber, dass der Mitarbeiter die Ziele auf dem Fördergut erkennen und zuordnen kann. Eine entsprechende Kennzeichnung am Fördergut und am Ziel sind notwendig. Der Prozess kann durch Software und Handhelds unterstützt werden.

Automatische Sortierung bei mittleren Durchsätzen

Bei der Sortierung von Behältern oder versandfertig verpackten Kartons bei mittleren Durchsätzen auf verschiedene Ziele können unterschiedliche Technologien zum Einsatz kommen. Die Sortierung erfolgt automatisch. Die Zielbahnen bieten einen gewissen Pufferplatz, um asynchrone Prozesse bei der Abnahme der sortierten Fördergüter abfedern zu können. Diese Sortierlösung kann beispielsweise in der Produktion oder im Versand eingesetzt werden. Die Ziele können verschiedene Versanddienstleister oder Produktionsbereiche darstellen. Die Lösung ist flexibel, erfordert aber, dass die Fördergüter ein Etikett mit einer eindeutigen ID aufweisen. Das Ziel kann entweder in das Etikett codiert sein oder es erfolgt eine Kommunikation mit einem überlagerten Softwaresystem (z.B. ERP, WMS, LVS) um das Ziel zu finden. Optional können die Fördergüter auch etikettiert, mit einer Waage gewogen oder umreift werden. Im Anschluss an die Sortierlösung kann ein Teleskopgurtörderer für die effiziente Verladung der Fördergüter in LKWs oder Ladungsbrücken zum Einsatz kommen.

Automatische Sortierung bei hohen Durchsätzen

Hohe Sortierdurchsätze erfordern ausgereifte Sortiersysteme. Die Fördergüter müssen für den Sorter identifizierbar sein, damit das passende Ziel gefunden werden kann. Dies kann beispielsweise mit Barcodes erfolgen. Ein Kamerasystem liest die Codes und kommuniziert mit überlagerten Softwarebausteinen, um das Fördergut an der richtigen Stelle auszuschleusen. Am richtigen Ziel angekommen kann das Fördergut manuell von der Endstelle abgenommen oder mit einem Teleskopgurtförderer in einen LKW oder eine Ladungsbrücke verladen werden.

GEBHARDT SpeedSorter® loop bei flaconi

Die GEBHARDT Intralogistics Group erhielt im Herbst 2020 den Auftrag, die Paketförderung und -sortierung beim Online Beauty Pure Player flaconi zu realisieren. Highlight des neuen Logistikzentrums ist die Anbindung des neuen GEBHARDT SpeedSorter® loop an das Materialflusssystem inklusive SPS-Steuerung. Nach nur neun Monaten kann der schnell wachsende Retailer auf einer Fläche von 28.000m² am Standort Halle jetzt flexibel und schnell auf kundenbezogene Bestellungen reagieren.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Von der Idee bis zur Realisierung – wir erstellen Ihnen Ihr Wunschprodukt abgestimmt auf Ihre persönlichen Anforderungen.