Behälter, Kunststofftablare und Kartons

Automatische Kleinteilelager sind das Herzstück moderner Lager- und Kommissioniersysteme. GEBHARDT bietet ein breites Spektrum verschiedener Lagerlösungen für Behälter, Kunststofftablare und Kartons. Egal ob Shuttle, Regalbediengerät oder Hubbalkengerät, projektieren wir die passende Lösung für ihre Anforderungen. Skalierbarkeit, Flexibilität und hohe Lagerdichte werden dabei stets berücksichtigt.

Lagertechnik von GEBHARDT hat eine hohe Energieeffizienz und sind besonders zuverlässig im Betrieb. Eine hohe Umschlagsleistung garantiert kurze Zugriffszeiten bei gleichzeitig hoher Raumnutzung, einfach-, doppel- oder mehrfachtief.

Mit Software das Lager im Griff

Mit einem Automatischen Kleinteilelager von GEBHARDT erhöhen Sie Ihre Bestandsgenauigkeit und beugen Schwund im Lager vor. Unsere Lagermaschinen lassen sich mit nahezu allen am Markt erhältlichen Softwarepaketen ansteuern, vorzugsweise mit unserem Softwarepaket StoreWare oder SAP EWM / WM. Ergänzt wird unser Softwareangebot durch unsere Lösungen zur Digitalisierung ihres Lagers. Galileo IoT bietet mit Predictive Maintenance, Condition Monitoring und intelligenten Service Features die Grundlage für Industrie 4.0 in ihrem Lager.

Effizienzsteigerung mit ergonomischen Arbeitsplätzen

Mit Automatisierung im Lager sparen Sie langfristig manuelle Arbeit ein und begegnen so der vorherrschenden Arbeitskräfteknappheit und hohen Personalkosten. Die geprüfte Ergonomie unserer klassischen Arbeitsplätze und den integrierten Arbeitsstationen ist eine ideale Voraussetzung in Zeiten einer Aging Workforce. Hochdynamische Sortiersysteme ermöglichen ihnen die Sortierung einer großen Anzahl von Kartons oder Behältern, z.B. im Warenausgang.

Automatisierung mit Fahrerlosen Transportsystemen

Auch ohne automatisches Lagersystem profitieren Sie von unseren Lösungen für Kleinteile. Ausgedehnte Fördertechnik-Systeme erleichtern oftmals den täglichen Arbeitsablauf und steigern die Effizienz in manuellen Lagersystemen. Unsere Fördertechnik für Behälter, Tablare und Kartons ist energieeffizient und modular aufgebaut. Modernste Steuerungssysteme machen sie fit für Industrie 4.0. Wo es auf flurfreien Verkehr ankommt, bietet sich zur intelligenten Vernetzung von Quellen und Senken im Materialfluss das fahrerlose Transportsystem KARIS® an. Ausgestattet mit einer intelligenten Navigation ohne bauliche Veränderungen und einer dezentralen Steuerungsarchitektur eignet es sich für den Einsatz in Produktion- und Distributionslagern, aber auch in Ersatzteil- und Kommissionierlagern.

Beispielhafte Systemlösungen

Direkte Kartonlagerung bei Intersport

Kartons aus dem Wareneingang werden bei Intersport automatisch gescannt und vermessen und anschließend in einem automatischen Kartonlager eingelagert. Sechs Gassen mit Regalbediengeräten und zwei Shuttlegassen übernehmen die direkte Lagerung von Kartons ohne weitere Ladehilfsmittel.

Hochdynamisches Kommissionierlager mit Shuttles für Behälter bei 11teamsports

11teamsports ist ein führender Omnichannel Händler mit Fokus auf eCommerce. Ein hochdynamisches Shuttlelager mit StoreBiter® OLS Shuttles versorgt die Kommissionierung. Die Lagerung der Ware erfolgt in Kunststoff-Behältern der Größe 600x400mm.

Lagerung von Ersatzteilen mittels Regalbediengeräte bei Miele

Das mehrgassige einfachtiefe Regalbediengerätelager für Ersatzteile versorgt die Kommissionierung mit den notwendigen Behältern. Eine hohe Dynamik bei gleichzeitig hohem Durchsatz ist essentiell für das Gesamtsystem von Miele, welches neben dem Automatiklager auch einen Sorter für fertig verpackte Kartons umfasst. Verbunden wird der Materialfluss über ein ausgedehntes Fördertechnik-Netzwerk.

Automatische Tablarlagerung mit Multi-Level-Shuttle bei Dr. Willmar Schwabe

Bei Dr. Willmar Schwabe sorgt ein mehrgassiges Multi-Level-Shuttlelager für Kunststoff-Tablare für eine zentralisierte Lagerhaltung, die gleichzeitig kompakt aber auch leistungsstark ist. Das Lager ist an SAP EWM angebunden und bietet Platz für 40.000 Tablare. Der Fördertechnik Loop in der Vorzone verbindet das Lager mit den Kommissionierarbeitsplätzen.

Karton-Fördertechnik im manuellen Lager bei Jako

Bei Jako wurde ein Fördertechniksystem installiert, welches vom Wareneingang bis zum Warenausgang für effizienten und zeitsparenden Transport sorgt. Es unterstützt die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht nur im Bereich der manuellen Kommissionierung, sondern auch in der Verpackung und dem Versand. Die Kartonfördertechnik ist hierbei das Herzstück.

Behälter-Fördertechnik mit Zonenkommissionierung bei Jäger Direkt

Jäger Direkt hat sich für eine Zonen-Kommissionierung entschieden, welche auf Behälterfördertechnik von GEBHARDT basiert. Diese Zonenkommissionierung steigert den Durchsatz des manuellen Lagersystems erheblich. Als Puffer im Versand und zur Konsolidierung kommt ein Hubbalkenlager zum Einsatz, welches auf kleiner Fläche eine hohe Dynamik bietet.

Integrierte Arbeitsstationen mit Shuttle-Roaming-Lager bei UNI ELEKTRO

Hochdynamische, integrierte Simplepick Arbeitsstationen werden bei UNI ELEKTRO von einem mehrgassigen Shuttle-Lager mit One Level Shuttles versorgt. Die integrierten Arbeitsstationen bieten eine schnelle 1:1 Kommissionierung für Behälter der Größe 600x400mm und 400x300mm, welche direkt aus dem Lager über Sequenzer an die Arbeitsplätze transportiert werden. Ein Leerbehälterpuffer mit Stapelstationen rundet das System ab.

Hochdynamische Kartonsortierung bei flaconi

Bei flaconi sorgt ein schneller, nach dem Cross-Belt-Prinzip arbeitender Sorter für die Sortierung von knapp 16.000 Paketen in der Stunde. Der Sorter findet Einsatz nach der Verpackung im Warenausgang und sortiert die ankommenden Kartons auf die passenden Verladetore. Der Sorter ist mit modernster Predictive Maintenance und Condition Monitoring Technologie ausgestattet, was den Betrieb und die Wartung des Systems deutlich vereinfacht.

Pufferlager im Versand mit Shuttles und Hubbalken bei Avnet

Ein Versandpuffer, der mit Multi-Level-Shuttles realisiert wurde, sorgt bei Avnet für eine effiziente und schnelle Belieferung der Kunden. Die Behälter- und Kartonfördertechnik verbindet die Schlüsselelemente des Lagers und sorgt für ein integriertes Gesamtsystem. Leere Auftragswannen werden in einem dafür ausgelegten Hubbalkenlager zwischengepuffert, bevor sie wieder für einen Auftragsstart benötigt werden. Dies spart verbaute Technik ein und sorgt für Ordnung im Lager.

Produkte

GEBHARDT richtet Logistikzentrum von INTERSPORT auf neue Markt- und Umsatzanforderungen aus

INTERSPORT ist die Nummer eins im Sporthandel und beliefert über 1.000 Händler weltweit. Mit Hilfe einer Omnichannel-Plattform stellt das Unternehmen sein Sortiment mit wachsendem Erfolg bereit. Knappe Lagerflächen und veraltete Software erforderten dringend eine Modernisierung des Wareneingangs. Mit den Lösungen von GEBHARDT werden nun über 2.000 Behälter die Stunde im Wareneingang aufgegeben und rund 1.800 Behälter pro Stunde ein- und ausgelagert. Wie dies im Detail realisiert wurde, sehen Sie im Referenzvideo.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Von der Idee bis zur Realisierung – wir erstellen Ihnen Ihr Wunschprodukt abgestimmt auf Ihre persönlichen Anforderungen.