Abweiser

Behälter- und Kartonfördertechnik für das Ausschleusen

Der GEBHARDT-Abweiser ist eine mechanische Übergabeeinrichtung, bei der das Fördergut durch ein schräg zur Förderrichtung angebrachtes abweisendes Element in eine andere Richtung ausgeschleust wird. Zwischen Fördergut und Förderer findet eine Relativbewegung quer zur Förderrichtung statt. Der Übergabevorgang ist abhängig von der auf das Fördergut wirkenden Vortriebskraft. Beim Umsetzvorgang wird das Fördergut bei weiterlaufendem Hauptantrieb bzw. aus dem Förderfluss der durchgehenden Förderstrecke herausgefördert. Zur Schonung des Fördergutes und der Leistungssteigerung wird ein Element mit umlaufendem Gurt oder Riemen eingesetzt. Der Abweiser wird in geschlossenen Räumen zum Ein- und Ausschleusen von Stückgütern (Behälter, Kartons, usw.) eingesetzt.

TYP 351.01

Motorisch und feststehend

  • Schräg zur Förderrichtung angebracht
  • Mechanische Übergabeeinrichtung, zum Ausschleusen in eine andere Richtung
  • Nutzlast 60 kg/m
Jetzt downloaden

TYP 351.10

Motorisch und schwenkbar

  • Schräg zur Förderrichtung angebracht
  • Mechanische Übergabeeinrichtung, zum Ausschleusen in eine andere Richtung
  • Nutzlast 60 kg/m
Jetzt downloaden

TYP 351.11

Nicht motorisch und schwenkbar

  • Schräg zur Förderrichtung angebracht
  • Mechanische Übergabeeinrichtung, zum Ausschleusen in eine andere Richtung
  • Nutzlast 60 kg/m
Jetzt downloaden

Vorteile der Behälter- und Kartonfördertechnik

  • Hohe Durchsatzleistung und dauerhafte Produktivität
  • Optimierung der Arbeitsabläufe dank ergonomischem Grundkonzept
  • Modulare und skalierbare Fördersysteme
  • Umfassende Beratung und schnelle Versorgung mit Ersatzteilen
  • Moderne Technik und zuverlässige Komponenten
  • Hohe Qualität durch eigene Fertigung und DIN EN ISO 9001:2015 Zertifizierung

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Von der Idee bis zur Realisierung – wir erstellen Ihnen Ihr Wunschprodukt abgestimmt auf Ihre persönlichen Anforderungen.