Palettenfördertechnik von GEBHARDT

Das GEBHARDT Fördersystem 500 – Ihm ist keine Last zu schwer: Variables Komplettprogramm zum Transportieren und Lagern von schweren Paletten und Gitterboxen.

Was wir Ihnen bieten

Lange Lebensdauer und hohe Verfügbarkeit
  • Niedrige Total Cost of Ownership durch bewährte Technologien
  • Wartungsfreundlichkeit mittels durchdachtem Design sowie guter Zugänglichkeit
  • Qualitativ hochwertige Komponenten
  • Für eine zusätzliche Betriebssicherheit des Hochregallagers sorgt eine Konturenkontrolle
Hohe Flexibilität und kurze Montagezeit
  • Beförderung von über 300 Paletten pro Stunde über Drehtische und weiterführende Linien
  • Gleichzeitige Kettenförderung von Paletten und Rollcontainern
  • Bereitstellungsstationen für die Richtungspaletten über Staurollenförderer
  • Stapelstationen für Paletten mit Rollenförderern und Querverfahrwagen
  • Für das rechtwinklige Ein- und Ausschleusen der Paletten werden Rollenhubtische mit integrierten Kettenförderern eingesetzt
Robuster und modularer Aufbau nach dem Modelleisenbahnprinzip
  • Robuste Auf- und Abnahmeeinrichtungen zum Beschicken oder Entnehmen zu einer Förderstrecke, oder von einer Förderstrecke
  • Eine spezielle Palettenlagertechnik mit Hochregalvorzone und kurvengängigem Regalbediengerät automatisiert das Ein- und Auslagern
  • Materialfluss unter Kühlhausbedingungen
  • Ein- und Auslagerung durch eine Schleuse, mit Kettenförderern und Querverfahrwagen
  • Horizontaler- und vertikaler Transport zwischen Verpackung und Warenausgang – ohne Unterbrechung

GEBHARDT realisiert ein vollautomatisches Distributionszentrum bei karldischinger

Der südbadische Logistikdienstleister karldischinger verfügt über besonderes Know-how innerhalb der nationalen sowie internationalen Beschaffungs- und Distributionslogistik. Er bietet neben den Transport-, Lager- und Umschlagsleistungen auch ein großes Portfolio in den Bereichen Lagerung und Value Added Services. Um dem dynamischen Unternehmenswachstum und den steigenden Auftragszahlen durch die Pharmaindustrie gerecht zu werden, entschied sich karldischinger für eine Erweiterung der Lagerkapazitäten am Standort in Ehrenkirchen. Mit insgesamt 15.384 Stellplätzen im Hochregallager, 136,50 Metern verbauter Fördertechnik sowie sechs Regalbediengeräten der GEBHARDT Fördertechnik GmbH konnte man nicht nur reinen Platz schaffen, sondern Mitarbeiter entlasten und die Prozesse im Warenein- und Warenausgang beschleunigen.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Von der Idee bis zur Realisierung – wir erstellen Ihnen Ihr Wunschprodukt abgestimmt auf Ihre persönlichen Anforderungen.