Kommissionierung nach dem Person-zur-Ware-Prinzip

Das Person-zur-Ware-System wird meist als investitionsärmere Art der Kommissionierung angesehen. Hierbei bewegt sich das Kommissionierpersonal zu dem zu kommissionierenden Material hin. Trotz großer Wegstrecken können durch die Optimierung dieser Wegstrecken hohe Pickleistungen erzielt werden.

Dabei wird das Personal mittels verschiedener Kommissionierverfahren wie Pick-by-light, Pick-by-Voice oder der altbekannten Kommissionierliste in analoger oder digitaler Form durch das Lager geführt.

Kennzeichen für die Person-zur-Ware Kommissionierung

  • hohe Varianz an Produkten
  • begrenzte Anzahl gleicher Artikel
  • Artikel hohen Umschlages
  • Kommissionierung direkt von Paletten
  • Artikel mit Sonderabmessungen

Effizienz durch halbautomatische Systemlösungen

Sie wollen Ihre Person-zur-Ware Kommissionierung leistungsfähiger gestalten? GEBHARDT bietet Ihnen hierzu die passenden Systemlösungen: Mittels unserer etablierten Bahnhofs- oder Weiterreichsysteme transformieren Sie Ihre bestehenden komplett manuellen Anlagen zu einer halbautomatischen Lösung. Mit dieser Hybridlösung zwischen komplett manueller und teilautomatisierter Kommissionierung sind Sie ideal für die hohen Leistungsanforderung Ihrer Kunden vorbereitet. Durch unsere Lösung können Sie Ihr Kommissionierpersonal flexibel einsetzen und jederzeit skaliert auf Leistungsspitzen Ihrer Kundenbestellungen reagieren.

Eine Kommissionieranlage als Herzstück des Logistikzentrums bei POLO

5 km Fördertechnik, 3 Umlaufheber, 96 Kommissionierbahnhöfe und jeweils 60 Shop- und Versandbahnhöfe sind das Ergebnis des neuen Europazentrallagers des internationalen Anbieters für Motorradbekleidung und –zubehör. Lesen Sie hier den Referenzbericht.

Vollautomatisch zum richtigen Lagerplatz

Möchten Sie hingegen direkte Entnahmen aus Fachboden- oder Regalanlagen optimieren und dabei die informatorische Komplexität für Ihre Mitarbeiter reduzieren, hilft Ihnen unser GEBHARDT GridPick®. Mittels GridPick® wird Ihr Kommissionierpersonal routeneffizient und vollautomatisch durch die Regalgassen zum richtigen Lagerplatz geführt. Dabei unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter durch geringere Wegstrecken bei der Arbeit und durch den Wegfall der Transportmittelführung. So können Sie Grundsätze einer alternsgerechten Beschäftigung umsetzen und Ihre Mitarbeiter auch im Person zur Ware System einen ergonomischen Arbeitsplatz bieten.

GEBHARDT Intralogistiklösung bei Jäger Direkt

Um Produktion und Logistik unter einem Dach zusammenzuführen und so für die geplanten künftigen Expansionen bestens gerüstet zu sein, hat Jäger Direkt, Spezialist für Installations-, Gebäude- und Lichttechnik sowie für mobile Stromversorgung, am Standort Heppenheim ein neues Werk mit integriertem Versand realisiert, das im Mai 2016 in Betrieb genommen wurde. Für das intralogistische Konzept mit Fördertechnik und Hubbalkenlager wurde GEBHARDT beauftragt.

Do You Have Any Questions?

Contact Us!

From the idea to the realization − we create your desired product tailored to your personal requirements.